Projekt “RoboLand” auf der Jahrestagung des deutschen Ethikrats in Berlin

Das Projekt “RoboLand” wurde zur Jahrestagung “Pflege-Roboter-Ethik. Ethische Herausforderungen der Technisierung der Pflege” des deutschen Ethikrates eingeladen. Das Projekt wurde im Rahmen einer Exponatausstellung vorgestellt. Dort hatten die Teilnehmenden der Jahrestagung die Möglichkeit zur Steuerung eines Telepräsenzgeräts. Darüber hinaus hielt Prof. Dr. Helma M. Bleses einen Vortrag zum Thema “Das Polylemma der ethischen Entscheidungen im Projekt RoboLand”.

Link zur Veranstaltung

Leave a Reply